Star Trek Sektion 31

„Sektion 31“ zeigt die düstere Seite von „Star Trek“: Infos zur neuen Serie Das Spin-off „Sektion 31“ ist fest geplant. Worum es geht und wann es starten könnte, lest ihr hier.

In Star Trek Discovery meldet sich Philippa Georgiou zurück– und vielleicht haben wir in Folge Drei schon ein weiteres Cast-Mitglied des Sektion 31-Spin-offs kennengelernt.

Sektion 31 ist eine geheime Organisation, die die Mitgliedswelten der Föderation und deren Bewohner mit allen – also auch inhumanen – Methoden verteidigt. Die Sektion existiert bereits seit der Gründung der Sternenflotte der Erde und ist in deren Charta festgeschrieben. Ihre Existenz wird jedoch offiziell abgestritten. Sektion 31 handelt daher ohne offiziellen Auftrag und unabhängig von.

Da Discovery geklappt hat und danach Picard, geht es jetzt mit etwas Neuem und noch etwas anderem weiter." Es scheint also so.

Katrin Müller Hohenstein Nackt Vorschusslorbeeren gab’s für diese Paarung nicht: Kritiker hatten Zweifel, ob das neue ZDF-Länderspiel-Duo Katrin. Katrin Müller-Hohenstein provozierte gleich mit zwei Skandalen Doch die sonst so saubere Sport-Moderatorin hat auch ihre Kanten und Ecken. In die Kritik geriet sie, als sie während der Abmoderation eines Deutschland-Spiels der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 den. Das ist Katrin Müller. Bei der
Mark Hamill Filme & Fernsehsendungen Eine Lockerung der Einschränkungen ist zwar absehbar, aber deren Ende noch nicht. Wie lässt sich die Zeit überbrücken? Mal trefft ihr auf einen der Charaktere aus den Filmen (Chewie!), mal müsst ihr einen Droiden mit wichtigen Informationen. Eine Lockerung der Einschränkungen ist zwar absehbar, aber deren Ende noch nicht. Wie lässt sich die Zeit überbrücken?

David Mack ist Autor zahlreicher Star Trek-Romane, inklusive der USA Today-Bestseller A Time to Heal und A Time to Kill.Er entwickelte die Star Trek – Vanguard-Serie mit Redakteur Marco Palmieri und schrieb den ersten und dritten Band.Weitere Romane von David Mack sind Wolverine: Road of Bones, Star Trek – Deep Space Nine: Warpath, Star Trek – S.C.E.: Wildfire und The Sorrows of the.

Der Humanismus in "Star Trek" – Übrigens hat ja "Deep Space Nine" die sinistre Section 31 erfunden und nicht "Discovery". (Und am Rande: Wie der Autor allen.

Der nervenaufreibende neue Star-Trek-Thriller von David Mack – ein direkter Nachfolger der New York Times-Bestseller-Reihe "Star Trek – The Fall"! Unmoralisch, in Verschwiegenheit gehüllt und niemandem gegenüber Rechenschaft schuldig – Sektion 31 ist eine geheimnisumwitterte verdeckt operierende Abteilung der Sternenflotte.

Da Discovery geklappt hat und danach Picard, geht es jetzt mit etwas Neuem und noch etwas anderem weiter." Es scheint also so.

Die wichtigsten Infos zu Star Trek. Star Trek Discovery Staffel Zwei startet am 18. Januar 2019 auf Netflix, die Picard-Serie läuft voraussichtlich Ende 2019 an und das Sektion 31-Spin-off.

„Sektion 31“ zeigt die düstere Seite von „Star Trek“: Infos zur neuen Serie Das Spin-off „Sektion 31“ ist fest geplant. Worum es geht und wann es starten könnte, lest ihr hier.

Star Trek: Section 31 – Discovery-Spin-off mit Michelle Yeoh soll sehr düster werden Quelle: CBS 04.12.2019 um 12:23 Uhr von André Linken – Die neue SciFi-Serie Star Trek: Section 31 soll im.

Übrigens hat ja "Deep Space Nine" die sinistre Section 31 erfunden und nicht "Discovery". (Und am Rande: Wie der Autor allen.

Während mit Picard die nächste neue Star-Trek-Serie so langsam mit den Hufen schart und sich bereits für den Start macht, arbeitet man bei CBS All Access nach wie vor an weiteren Trek-Serienprojekten. Zu diesen gehört auch das Discovery-Spin-off rund um die Sektion 31, zu der nun Alex Kurtzman und die CBS-All-Access-Vize-Präsidentin Julie McNamara in einem Interview ein Update gaben.

Klappentext zu „Star Trek: Sektion 31 – Kontrolle “ Kein Gesetze. Kein Gewissen. Keine Gnade. Amoralisch, in Geheimnisse gehüllt und niemandem Rechenschaft schuldig: Sektion 31 ist die mysteriöse Geheimdienstabteilung der Sternenflotte, eine Schattenvereinigung, die geschworen hat, die Föderation um jeden Preis zu schützen.

„Sektion 31“ zeigt die düstere Seite von „Star Trek“: Infos zur neuen Serie Das Spin-off „Sektion 31“ ist fest geplant. Worum es geht und wann es starten könnte, lest ihr hier.

„Star Trek“ existiert seit mehreren Jahrzehnten und ist mit unzähligen Filmen, TV-Episoden, Romanen, Comics, Computerspielen u. a. Produkten nicht nur immens erfolgreich, sondern auch zu einem Synonym für „Wiederholung“ geworden: Wirklich Neues, Originelles hat sich in den Raumquadranten A bis D schon lange nicht mehr ereignet. Dies.